04.04.2018 18:04

Aktienrückkauf – Was ist das? Einfach erklärt mit Alfred Maydorn!

Apple tut es immer wieder, Adidas plant es noch in diesem Jahr im ganz großen Stil. Für Aktiengesellschaften sind Aktienrückkaufprogramme ein beliebtes Mittel um Anleger zu erfreuen und gleichzeitig den eigenen Aktienkurs zu steigern. Vor allem wenn ein Unternehmen nicht weiß, wohin mit seinem ganzen Geld, gibt es gerne einen Teil an seine Aktionäre zurück. Natürlich nicht ganz uneigennützig. Aber was hat eine AG davon die Anzahl ihrer Wertpapiere zu reduzieren?

Und wie funktioniert das Ganze? Handelt es sich dabei wirklich um eine Win-Win-Situation?

Alfred Maydorn von DER AKTIONÄR und maydornreport.de beantwortet uns die wichtigsten Fragen!

Bei facebook teilen Bei twitter teilen Bei Google+ teilen Per E-Mail versenden