21.03.2018 19:09

Wie kommt man in den DAX? – Die große DAX-TRILOGIE (Teil 2)

Im zweiten Teil der DAX-Trilogie gehen wir wieder einer ganzen Reihe von Fragen nach:

Warum sind die dreißig Unternehmen, die wir im ersten Teil kennengelernt haben im DAX und keine anderen?

Wie kommt man da rein und wer bestimmt das? Und ist das überhaupt gut im DAX zu sein oder geht mit großer Macht auch große Verantwortung (und viel Arbeit) einher? Und wie kommt überhaupt diese Zahl zustande, über die am Anfang und am Ende eines Handelstages alle reden?

Was hat es außerdem mit den Begriffen Marktkapitalisierung und Streubesitz zu tun und was unterscheidet einen Performance von einem Kurs-Index?

Die Antworten gibt's im Video!



Bei facebook teilen Bei twitter teilen Bei Google+ teilen Per E-Mail versenden